Das Kunstforum Schliengen - ins Leben gerufen von

Schliengens Bürgermeister, Herrn Bundschuh - 

kuratiert und organisiert Ausstellungen und Kunstaktionen

im Wasserschloss Entenstein (Rathaus von Schliengen).


 

AKTUELL:

Zur Beachtung:

Wegen notwendiger Renovierungsarbeiten muss der Termin der Ausstellung "Rück_ruf 1" im Wasserschloss Entenstein auf das Frühjahr 2020 verschoben werden.

Der neue Termin wird hier demnächst bekannt gegeben! 

 

Gemeinsam mit dem BUND präsentiert die

Projektplattform "KunstSpirative-Itten"

Arbeiten von sieben Künstlerinnen und Künstlern zum Thema "Insekten"

 

...wir rufen die Insekten zurück.... wir rufen die Vernunft zurück...wir rufen

den Frieden mit der Natur zurück...wir rufen die Achtsamkeit zurück....

wir rufen die Demut und Bescheidenheit gegenüber allen anderen Lebewesen zurück...

Es freuen sich auf Ihren Besuch die Kunstschaffenden

Bettina Bohn, Jochen Böhnert, Thomas W. Bossert,

Rolf Hartung, Thomas Steyer, Elisabeth Veith und Sonia Itten

sowie

 

Martina Schwinger und Sigrid Meineke vom BUND         

 

Öffnungszeiten: Mo: 7.30–18 Uhr, Di: 8–12 Uhr, Mi: 8-12 Uhr, Do: 8–12 Uhr und 14-16 Uhr, Fr: 8-12 Uhr                                                                                                                                                                                                     

Herbst 2020

1200 Jahre  - Schliengen feiert das Jubeljahr mit Kunst

 

Ausstellung Schliengener Künstler im Wasserschloss  Entenstein

 

KUNSTFORUM-ARCHIV:

 

Bilder der Vernissage und Ausstellung KUFO 4 /November 2018 :

Frühjahrs-Ausstellung  bis Mai 2018 

 

"Anlehnung"  : Bilder von Katharina Held und Valentin Mauser aus Müllheim

 


ARCHIV 2017:


Samstag, den 27. August 2016 Ausstellungseröffnung

"Nidauer Künstlerinnen im Wasserschloss"

Das Kunstforum präsentiert zwei Künstlerinnen aus der

Partnerstadt Schliengens, Nidau (Ch)

 

 

                                  Sommergäste 2016 im Wasserschloss Entenstein, Schliengen            

Foto: Silke Hartenstein